Drucken
Kategorie: Torball
Zugriffe: 2956

Am vergangenen Samstag, dem 22. Juni organisierte der Vorarlberger Blindensportclub VBSC in den Sporthallen des Bundesgymnasium Dornbirn ein .
Diese Veranstaltung stand unter dem Ehrenschutz von VBSV Präsident Edgar Mayer 

Zu diesem Turnier waren 6 Damen- und 9 Herrenteams aus 4 Nationen eingeladen.
Vorarlbergs Damenteam mit Zuzana Sedlackova, Anna Sophie Thöni und Claudia Obermeier erspielten sich den 3. Rang von 6 Teams aus 3 Nationen.
Die VBSC Herrenformation mit Raphael Huber, Bernhard Eller, Simon Eigeldinger und Karl-Heinz Ritter landeten auf dem 4. Platz von 9 Teams aus
4 Nationen.

Bei den Damen wurden die Turniersiegerinnen in einer einfachen Vorrunde und Anschließenden Halbfinale und Finalspiele ermittelt.
Die VBSC Damen gaben in der Vorrunde nur einen Punkt gegen Marburg ab und stiegen als Erstplatzierte ins Halbfinale auf.
Dort verloren sie in der Verlängerung durch zwei erhaltene Strafstoß Tore mit 4 zu zwei gegen das Mixed Team. Im kleinen Finale setzten sie sich dann aber klar mit 4 zu 0 gegen  Marburg durch und holten den 3. Stockerlplatz hinter Wien und dem Mixed Team.

Bei den Herren wurde das Turnier in einer einfachen Runde ausgetragen.
Das VBSC Herrenteam erspielte sich mit 4 Siegen 2 Unentschieden und 2 verlorenen Begegnungen 10 Punkte und den 4. Endrang hinter Amriswil II, Tirol und Amriswil.

Die Betreuung unserer Teams erfolgte durch Katerina Sedlackova und Ulrich Eggenberger.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für Ihre Mithilfe, im Besonderen bei Ulrich Eggenberger und Claudia Obermeier die maßgeblich zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Wir danken allen Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung.

Thöni Bau
Elternselbsthilfe für sehgeschädigte und blinde Kinder Vorarlberg) VIDEBIS GmbH Pasta Natura – Stefan Schwendinger Österreichischer Behindertensportverband ÖBSV Vorarlberger Behindertensportverband VBSV Allgemeine Umfallversicherungsanstalt AUVA


Rangliste Damen:
1 Wien
2 Mixed Team
3 Vorarlberg
4 Marburg
5 Mol
6 Hoffeld


Rangliste Herren:
1. Amriswil II
2. Tirol
3. Amrisvil
4. Vorarlberg
5. Mol
6. Zürich
7. Hoffeld
8. Augsburg
9. Magdeburg