Drucken
Kategorie: Torball
Zugriffe: 2553

Vorletzter Platz für Vorarlbergs Torballerinnen


Letztes Wochenende fand in Innsbruck der nun schon 8. Internationale Ladies-Cup statt, zu dem auch der VBSC wieder sein Damenteam bestehend aus Claudia Obermeier, Zuzana Sedlackova, Anna-Sophie Thöni und Heidi Thöni mit Betreuer Ulrich Eggenberger schickte. Neben zwei teilnehmenden Tiroler Damenmannschaften und dem ausser Konkurrenz startenden Jugendteam Österreich waren auch die Teams aus Bozen, Graz und das Schweizer Nationalteam geladen.

Gleich zu Beginn gingen die Vorarlbergerinnen im Spiel gegen Graz in Führung, was sehr vielversprechend aussah. Doch schliesslich konnte die erfahrene Damenmannschaft aus Graz aufholen und gewann letztendlich das Spiel mit 6:5. Dem Schweizer Damenteam unterlagen die Vorarlbergerinnen im zweite Spiel mit 9:2 eindeutig. Auch im darauffolgenden Spiel gegen die Österreichische Jugend gingen die Vorarlbergerinnen zunächst in Führung, verloren das Spiel aber letztendlich doch mit 4:7. Ein eindeutiger Sieg sollte sich dann aber für die Damen des VBSC gegen das Team Tirol 2 mit 4:0 einstellen. Das Spiel gegen Tirol 1 ging mit einem 4:4 aus. Das letzte Spiel verloren die Vorarlbergerinnen dann leider wieder knapp gegen Bozen mit 5:6.

Die knappen Ergebnisse der einzelnen Spiele zeigen, dass die Leistungen der Vorarlbergerinnen noch ausbaufähig sind. Während sie letztes Jahr jedoch auf dem letzten Platz landeten, wurde es dieses Jahr schon der vorletzte. Die Tendenz zeigt also nach oben. Danke an Uli Eggenberger für die tolle Betreuung und Coaching des VBSC Teams.

Rangliste Damen:

1. Jugendteam Österreich (ausser Konkurrenz
2. Tirol 1
3. Tirol 2  
4. Graz

5. Nationalmannschaft Schweiz
6. VBSC Vorarlberg

7. Bozen